physiotherapie on the move

Praxis für Physiotherapie, Ergotherapie und Osteopathie

Bobaththerapie

bobath  Das Konzept wurde von der Physiotherapeutin Berta Bobath und ihrem Ehemann, dem Neurologen und Kinderarzt Karel Bobath, entwickelt. Das Bobath- Konzept basiert auf neurophysiologischen und entwicklungsneurologischen Grundlagen und orientiert sich an den Ressourcen des Patienten. Es richtet sich an Menschen mit Bewegungsstörungen infolge einer neurologischen Erkrankung, z.B. Schlaganfall, Multipler Sklerose, intrazerebraler Blutung, Schädel-Hirn-Trauma, Erkrankungen des Rückenmarks, Enzephalitis, Hirntumoren, Morbus Parkinson und peripheren Nervenschädigungen. Das Konzept beruht auf der Annahme der „Umorganisationsfähigkeit“ (Plastizität) des Gehirns. Verloren gegangene Funktionen, zum Beispiel nach einem Schlaganfall, können durch Vernetzung und Intensivierung anderer Hirnbereiche wiedererlangt werden. Bewegungssequenzen werden durch ständiges Wiederholen und Üben wieder „eingeschliffen“. Durch gezielte äußere Reize erlernt  der Patient die natürlichen Haltungs- und Bewegungsmuster neu.